Bestes Chili der Welt

BAMBULE’S FETEN-BEUTEL

FETEN-BEUTEL

Du machst eine Party in Köln oder Umgebung, hast aber keine Lust, stundenlang in der Küche zu stehen? Ein pompöses Catering muss es auch nicht sein? Dann helfen wir gern: mit unseren hausgemachten Chili-Kreationen für dein Party Buffet. Unser guter Partyservice. 
Klassisch, mit Fleisch aus artgerechter Haltung, vegan, vegetarisch oder auch glutenfrei.
Scharf sind alle 5 Kreationen nicht. 

 

Chilis für Karneval? Checkt unser Fastelovend-Paket.

Schick uns deine Anfrage über unser Party-Formular. Abgeholt werden können die Partybeutel zu den Öffnungszeiten an folgenden Standorten:

  • Belgisches // Gladbacher Str. 9:
    Mo-Fr: 10-16 Uhr
  •  Südstadt // Alteburger Str. 2
    Mo-Fr: 11-21 Uhr &
    Sa.: ab 27.01. – 12.00-15.00 & 17.00-20.00 Uhr
  • Gremberghoven (Foodtruck) // Edmund-Rumpler-Str. 2
    Do: 11.00-13.30 Uhr


    Bitte beachtet: dies ist noch keine Bestellung.
    Wir melden uns so schnell wie möglich bei dir. 
    (Es gibt keine Bestätigungsmail )

Jetzt anfragen:

 
 
 

Belgisches: Mo-Fr 10-16 Uhr
Südstadt: Mo-Fr 11-21 Uhr // Ab 27.01. Sa. 12-15 & 16.30-20 Uhr
Gremberghoven (Foodtruck): Do 11.00-13.30 Uhr
An Feiertagen geschlossen.


Ein Feten-Beutel beinhaltet 2 kg Chili = 5 Personen idR.
Gekühlt mindestens 10 Tage haltbar.







 
Wir empfehlen, dazu Brot und Sour Cream anzubieten.
 

CHILIOSOPHIE

Wir verfolgen das Ziel, so nachhaltig wie möglich zu agieren. Denn als Teil unserer Wohlstandsgesellschaft müssen wir nicht nur als
Gastronomen Verantwortung für unser Handeln übernehmen.

Wenn schon Fleisch, dann regional: von kleinbäuerlichen Betrieben aus dem Bergischen Land und dem Sauerland. Und von Tieren, die
artgerecht gehalten wurden.

Müll? Nur wenn’s unbedingt sein muss. Dann aber 100% biologisch abbaubar. Lieber aber per Mehrwegsystem von VYTAL oder ganz einfach
essbar. Löffel aus Keksteig etwa.

Außerdem vermeiden wir Lebensmittelabfälle so gut es geht. Was nicht mehr verkauft werden kann, wird gespendet, anderweitig verwendet oder
– wenn’s grad nicht anders geht – konsumieren wir und unsere Mitarbeiter:innen es selbst noch. 

Vielfalt ist nicht nur Attitüde unserer Chili-Kreationen, sondern nicht zuletzt unsere persönliche. Streetfood verbindet Menschen, egal welcher sexuellen Orientierung, Religion oder Hautfarbe. Dazu hoffen wir, unseren kleinen Beitrag leisten zu können – für eine herzliche, weltoffene und antirassistische Gesellschaft.